Traumreise: „Brasilien-Amazonas-Reisen“

Viele Stadtbewohner in Mitteleuropa sehnen sich nach ursprünglicher Natur. Es gibt in der Heimat auch schöne Plätze, doch die wilde und raue Natur gibt’s nur im richtigen Regenwald. Dort wo keine Menschenhand Einfluss nimmt auf das Leben der Tiere und Pflanzen. Auf einer Brasilien-Amazonas-Reise lernt man Dinge über die Welt, die man kaum für wahr halten würde. So ist der brasilianische Regenwald die „Lunge“ unseres Planeten. Er schafft ein Klima, das Auswirkungen auf den Rest der Erde hat.

Eine Reise dorthin kann ein Leben verändern. Man kann auf den Reisen traumhafte Bootsfahrten unternehmen und so dem Dschungel ganz nahe kommen. Die Unterkünfte auf den Reisen passen sich ideal an die Lage und Atmosphäre der Orte an. Es bietet sich auch die Gelegenheit, fabelhafte Badebuchten zu erkunden und so die vielseitige Unterwasserwelt Brasiliens kennen zu lernen. Im Südpantanal kann man mit Neoprenanzug schnorcheln und die bunte Unterwasserwelt der tropischen Gewässer beobachten.

Auf solchen Brasilien-Amazonas-Reisen gibt es auch die Möglichkeit, bei einer Fahrradtour oder bei einer Rafting-Tour mitzumachen. Brasilien kann man sowohl zu Land oder mit Inlandflügen bereisen. Da Brasilien enorm groß ist, sollte man den Flieger benützen, will man ins Innere von Brasilien vordringen. Der Amazonas ist der wasserreichste Fluss der Welt. Er bietet zahlreichen Tierarten eine ideale Heimat, auch viele Indianerstämme siedeln am großen Fluss. Man kann auch einige Regionen Brasiliens sehr gut mit einem Mietwagen oder einem Bus bereisen.

Die Reisegruppen sind mit geringen Teilnehmern bestückt, das hat den großen Vorteil, dass die Reiseführer auf individuelle Fragen und Bedürfnisse besser eingehen können. Die Reisen sind meist gut durchprogrammiert: Mehr Details unter „Brasilien-Reisen-Amazonas“ oder in diesem Karamba Erfahrungen. Es hängt viel davon ab, wie man persönlich zum abenteuerlichen Reisen steht. Denn eine Rundreise durchs Landesinnere ist kein Chillen an den Stränden der Atlantikküste. Man muss schon mithalten können, um das zu genießen, was die Natur an Schauspielen liefert. Die Geräuschkulisse eines Regenwaldes ist phänomenal, da man Geräusche hört, die man bis dato noch nie zu hören bekam.